Broschüre anfordern
Angebot erhalten
Termin vereinbaren

Die Siemer Treppenlifte

Ob für Treppen draußen, im Haus, kurvig oder gerade. Finden Sie den Treppenlift, der zu Ihnen passt.

Kostenlose Beratung

Für ein barrierefreies Zuhause - der Treppenlift, der zu Ihnen passt.

Als Anbieter von Treppenliftsystemen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht Treppen jeder Art barrierefrei zugängig zu machen und ein unbeschwerten Auf- sowie Abstieg zu gewährleisten. Mit maßgeschneiderten Lösungen ermöglichen wir eine angenehme und komfortable Fortbewegung zwischen den Etagen. Dabei sind jedes Haus und jede Treppe vom Aufbau individuell, weswegen wir in drei Varianten unterscheiden.

Gerade Liftsysteme

Siemer Treppenlifte - Gerade Treppenliftsysteme

Gerade Liftsysteme

Bei Treppen ohne Veränderungen im Verlauf werden Gerade Treppenliftsysteme eingesetzt.

Mehr erfahren

Kurvenliftsysteme

Siemer Treppenlifte - Kurvenliftsysteme

Kurvenliftsysteme

Die Integration eines Kurvenliftsystems kommt bei Treppen infrage, wenn diese Kurven oder unterschiedliche Erhebungen, wie einem Podest, aufweisen.

Mehr erfahren

Treppenlifte für Außen

Siemer Treppenlifte - Aussenliftsysteme

Treppenlift für Außen

Nicht nur im Haus, sondern auch draußen können Treppen den Auf- und Abstieg erschweren. Aus diesem Grund bieten wir extra Treppenlifte an, die für den Außenbereich geeignet sind.

Mehr erfahren

Unser Treppenlift Showroom

3D Ansicht der Treppenlifte

Schauen Sie sich unsere Treppenlift Ausstellung digital an. Gerne laden wir Sie auch zu einem persönlichen Besuch unserer Treppenlift Ausstellung nach Ganderkesee ein.

In unserem Showroom haben wir für Sie alle unsere Treppenlifte aufgebaut. Hier können Sie sich alle Lifte der verschiedenen Hersteller, Farben und Treppenlift-Typen für Innen & Außen, sowie gerade Treppen und Kurven-Treppen ansehen. Wir laden Sie herzlich ein die Lifte direkt vor Ort bei uns zu testen und sich in Ruhe und ungestört mit den Modellen auseinanderzusetzen. Gerne laden wir Sie zu einem Kaffee oder Wasser ein, um mit Ihnen alle offenen Fragen zu besprechen. Vorab können Sie sich digital mit unseren Produkten vertraut machen und die 3D Ansicht der Treppenlift-Modelle wählen.

3D Rundgang starten

Förderungen & Zuschüsse von Treppenliftsystemen

Die Entscheidung zu einem barrierefreien Zuhause ist, der Weg in ein einfacheres und unbeschwertes Wohnen. Doch bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird, sollten vorher grundlegende Punkte abgeklärt werden, wie z. B. die Finanzierung und Förderung. Hier finden Sie eine kurze Übersicht, wer in welchem Fall die Kosten übernimmt oder einen Teil bezuschusst.

  • Pflegeversicherung: Bei einem entsprechenden Pflegegrad können Sie bis zu 4.000 € von der Pflegeversicherung erhalten. Bei Ehepaaren oder Wohngemeinschaften können die Zuschüsse sogar bis max. 16.000 € zusammengezogen werden. Den Antrag dafür können Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen.
  • KfW-Zuschuss: Eine weitere Option ist die Beantragung des KfW-Investitionszuschusses. Dieser kann bis zu 6.250 € ausfallen und wird unabhängig vom Alter und der Wohnsituation durch das Bundesministerium gefördert. Für einen Schätzwert steht Ihnen ein Online-Rechner der KfW-Website zur Verfügung.
  • Arbeits- und Wegeunfall: Im Fall eines Arbeits- oder Wegeunfalls und der damit zusammenhängenden Mobilitätseinschränkung werden die entstandenen Kosten von der Berufsgenossenschaft zu 100 % übernommen.
  • Mieten: Neben dem Kauf eines Treppenliftes, gibt es auch die Möglichkeit diesen bei uns zu mieten. Im Schnitt liegen die Aufwendungen bei 150-200 € pro Monat zuzüglich einer Anzahlung des Kaufpreises.
  • Absetzung der Steuer: Das Einbauen eines Treppenliftes wird als medizinisches Hilfsmittel angesehen und wird aus diesem Grund als „außergewöhnliche Belastungen” beim Finanzamt anerkannt. Die jeweilige Steuerermäßigung variiert je nach Einkommens- und Familiensituation und kann von Ihrem Steuerberater ermittelt werden.

Neben der Finanzierung müssen Mieter noch einen weiteren Faktor beachten. Denn eine Mietwohnung oder ein Mietshaus ist das Eigentum des Vermieters, der den Einbau eines Treppenliftes vorher zustimmen muss. Ist der Mieter auf den Lift jedoch angewiesen, um in seine Wohnung oder in sein Haus zu gelangen, kann der Vermieter in den meisten Fällen nicht ablehnen. Die Kosten für den Einbau trägt dabei der Mieter.

Gerne beraten wir Sie auch in einem unverbindlichen Gespräch, gehen mit Ihnen die verschiedenen Themen durch und beantworten Ihnen Ihre Fragen.

Siemer Treppenlifte - Mainteaser Service

Markenqualität aus der Region

Als Anbieter von Treppenliftsystemen steht die Qualität und Zufriedenheit der Kunden besonders im Fokus. Deswegen arbeiten wir mit dem Hersteller Handicare zusammen. Die Kombination aus der hohen Produktqualität und unserer Erfahrung in der technischen Vermessung, Konstruktion, Montage und Kundenservice hat sich in den ganzen Jahren unseres Bestehens bewährt.

  • Wir sind Ihr regionaler Ansprechpartner und in Ihrer Nähe
  • Persönlich und gemeinsam finden wir die für Sie individuell passende Lösung
  • Ihre Treppe bleibt dabei voll begehbar
  • Je nach Ihrem Wunsch kann der Lift auf der Treppe oder an der Wand montiert werden
  • Alle Produkte unterliegen der strengen ISO Norm

Die Funktionsweise eines Treppenliftes und wie er bedient wird

Zu den Hauptelementen eines Liftes gehört ein leistungsstarker Motor, eine Zahnstange oder eine Schiene, die Ummantelung und der Sitz. Dabei treibt der Motor bei einem Zahnradantrieb das Zahnrad an oder die Führungsrollen, bei einem Traktionsantrieb. Die Zahnrad-Variante ist hierbei die gängigere Version und wird mit am meisten verbaut, wohingegen der Traktionsantrieb des Öfteren bei Wendeltreppen oder steilen Aufgängen verwendet wird. Zudem ist jeder Treppenlift mit einem Akku ausgestattet, der bei jeder Haltestelle wieder aufgeladen wird. Somit bleibt der Lift, auch bei einem Stromausfall, immer fahrbereit.

Durch die Vorfertigung bei uns im Werk, dauert der Aufbau und Inbetriebnahme nur wenige Stunden. Außerdem muss vorher keine Starkstromleitung installiert werden, hierbei reicht eine normale 230 V Steckdose aus.

Und so geht es: In wenigen und einfachen Schritten in die gewünschte Etage:

  1. Fußstütze, Armlehne und Sitzfläche herunterklappen und Platz nehmen
  2. den ausziehbaren Sicherheitsgurt anlegen
  3. Bedienhebel für die Fahrt zur Seite drücken
  4. Start der Fahrt in die beliebige Etage mit einer Geschwindigkeit von 0,1 - 0,15 m/sek.
  5. Nach dem Stoppen können Sie den Sitz für einen bequemen Ausstieg zur Seite drehen und barrierefrei die nächste Etage betreten.

Treppenlift-Vorteile

Wenn die Bewegungsfreiheit plötzlich eingeschränkt ist, das Treppen steigen schwer fällt oder unmöglich wird, ist ein Treppenlift, ein Plattformlift oder ein Aufzug eine einfache und komfortable Lösung.

Handsteuerung

Völlige Kontrolle mit einer Handbewegung – wahlweise für Rechts- oder Linkshänder. Mit dem robusten Bedienhebel hat der Nutzer alles im Griff.

Klappbar & Platzsparend

Unsere Treppenlift Modelle verfügen über klappbare Sitze, sodass die Lösung möglichst wenig Platz einnimmt. Insbesondere dann, wenn der Lift nicht benötigt wird.

Treppen Lift Design

Die Sitze der Treppenlifte sind austauschbar. Wählen Sie zwischen verschiedenen Sitzen und Farben der Sitze und Schienen.

Sicherheitsgurt

Jeder Treppenlift ist mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet. So sind Ihre Liebsten sehr gut abgesichert und können sich sicher zuhause bewegen.

Gerade- und Kurvenschienen

Auf welchem Schienen-System Ihr persönlicher Treppenlift installiert wird hängt davon ab, ob Ihre Treppe gerade ist oder Kurven hat. Dabei berücksichtigen wir zudem den sichersten Ort für den Ein- und Ausstieg.