Broschüre anfordern
Angebot erhalten
Termin vereinbaren

Treppenlift Mieten

Für eine uneingeschränkte Mobilität bietet die Möglichkeit einen Treppenlift zu mieten mehr Flexibilität ohne Mindestlaufzeit.

Mietangebot anfragen

Was kostet ein Treppenlift zur Miete?

Ist die Entscheidung für die Anschaffung eines Treppenlifts gefallen stellt sich die Frage, mit welchen Kosten man bei den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten rechnen kann. Einen großen Vorteil in Bezug auf die Mietoption ist die Flexibilität und die Verteilung der finanziellen Belastung auf mehrere Monate. Dabei ist die monatliche Gebühr abhängig von dem Treppenliftsystem sowie der Ausstattung und variiert zwischen 90 - 200 €. Hinzu kommt eine einmalige Anzahlung von ca. 50 % des Neukaufpreises.

Im Preis inbegriffen sind unter anderem:

  • Serviceleistungen
  • Reparaturen
  • Garantieleistungen
  • Wartungen

Treppenlift kaufen versus mieten

Rechenbeispiel für kurven Treppen:

  • Neukauf Kurvenlift
    9450 €
    Max. 50% Anzahlung
    4725 €
  • Mietkosten pro Monat (x24)
    200 €
    Mietkosten bei 2 Jahre Laufzeit
    + 4800 €
  • Zwischensumme
    = 9525 €
  • Abzüglich des Zuschusses
    - 4000 €
  • Gesamtkosten für 2 Jahre
    5525 €

Die Frage, ab wann sich ein Treppenlift zur Miete lohnt, hängt vor allem von dem Liftsystem, der zusätzlichen Ausstattung und der gewünschten Mietzeit ab.

Grob gesagt ist der Kauf eines Treppenliftes meist bis 24 Monate lohnenswert. Gerne können wir in einem persönlichen Gespräch auf Ihre Fragen eingehen und individuell herausfinden, ob Sie einen Kurventreppenlift, einen geraden Treppenlift oder einen Treppenlift für draußen benötigen und zudem errechnen, welche Finanzierungsmöglichkeit für Sie infrage kommt.

Mietangebot anfragen

Gerade Liftsysteme

Siemer Treppenlifte - Gerade Treppenliftsysteme

Gerade Liftsysteme

Bei Treppen ohne Veränderungen im Verlauf werden gerade Treppenliftsysteme eingesetzt.

Mehr erfahren

Kurvenliftsysteme

Siemer Treppenlifte - Kurvenliftsysteme

Kurvenliftsysteme

Die Integration eines Kurvenliftsystems kommt bei Treppen infrage, wenn diese Kurven oder unterschiedliche Erhebungen, wie einem Podest, aufweisen.

Mehr erfahren

Treppenlifte für Außen

Siemer Treppenlifte - Aussenliftsysteme

Treppenlift für Außen

Nicht nur im Haus, sondern auch draußen können Treppen den Auf- und Abstieg erschweren. Aus diesem Grund bieten wir extra Treppenlifte an, die für den Außenbereich geeignet sind.

Mehr erfahren

Vor- und Nachteile beim Mieten eines Treppenlifts

Je nach Situation bilden sich folgende Punkte.

Vorteile:
  • Hohe Flexibilität
  • Keine Kündigungsfrist
  • Keine Mindestlaufzeit
  • Geringe finanzielle Belastung
  • Volle Gewährleistung wie Wartung, Service oder Garantie
  • Zuschuss der Pflegeversicherung
Nachteile:
  • Erst nach einer bestimmten Zeit ist der Kauf eines Treppenliftes lohnenswerter

Treppenlift mieten: Zuschüsse der Krankenkassen

Die Anschaffung eines Treppenliftes wird aus unterschiedlichen Gründen in Betracht gezogen. Damit die Kosten nicht alleine gestemmt werden müssen, unterstützt der Bund und die Pflegeversicherung mit Zuschüssen und Fördermitteln.

Liegt z. B. ein Pflegegrad vor, kann ein Zuschuss bei der Pflegeversicherung beantragt werden. Dies ist unabhängig, ob der Treppenlift neu oder gebraucht gekauft oder gemietet wird. Ein Zuschuss beträgt dabei pro Person max. 4000 € und kann bei der jeweiligen Pflegekasse angefragt werden. Zudem gibt es noch die Möglichkeit, einen zinsgünstigen Kredit über die KfW zu beantragen. Jedoch kann es aufgrund einer höheren Nachfrage dazu kommen, dass keine Fördermittel mehr für das jeweilige Jahr zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund raten wir, sich vorab darüber zu erkundigen, ob noch Förderungen für das barrierefreie Wohnen vorhanden sind.

Zusammenfassung:

Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte zu dem Thema „Treppenlift Kosten und Förderung” zusammengefasst.

Zu den wichtigsten Punkten Jetzt beraten lassen!

Worauf gilt es bei der Miete eines Treppenlifts zu achten?

Ein Treppenliftsystem bringt einige Vorteile mit sich. Ein großer positiver Faktor ist die erhöhte Lebensqualität sowie die Tatsache, dass ein Umzug in ein komplett barrierefreies Zuhause vorerst nicht mehr nötig ist.

Vor allem bei temporären Mobilitätseinschränkungen kann das Mieten eines Treppenlifts sinnvoll sein. In diesem Fall kann flexibel gewählt werden, bis wann der Treppenlift gebraucht wird und ohne Kündigungsfrist vom Vertrag zurückgetreten werden, wenn die Nutzung nicht mehr gewünscht oder notwendig ist. In einem Erstgespräch beraten wir Sie gerne, welches Treppenliftsystem für Ihren Gebrauch geeignet ist und zeigen Ihnen in unserem Showroom die verschiedenen Varianten und Ausstattungsmöglichkeiten. Auch helfen wir Ihnen gerne bei der Übersicht der Zuschüsse weiter und informieren Sie über die Möglichkeit weiterer Fördermöglichkeiten. Sobald alles beantragt und genehmigt ist, können wir mit der Montage des Treppenlifts beginnen. Damit hier alles in einem einwandfreien Zustand bleibt, prüfen wir jährlich Ihren Treppenlift. Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! Schnell und professionell – für ein barrierefreies Zuhause.

Mietangebot anfragen

Der Ablauf im Überblick

  • 1 Erstgespräch: Beratung zu den verschiedenen Treppenliftsystemen
  • 2 Ihr Besuch in einem unserer Demoräume (Ganderkesee / Melle).
  • 3 Zweitgespräch: Beratung zur Thematik Zuschüsse & Förderungen
  • 4 Beginn der Montage
  • 5 Kostenlose Wartungen, Reparaturen und Serviceleistungen - alles inklusive
  • 6 Rücknahme und Demontage des Treppenliftsystems nach Vertragsende/Kündigung des Vertrags

FAQs zum Thema Treppenlift mieten

Was kostet es, einen Treppenlift zu mieten?

Ein Treppenlift zur Miete kostet neben den einmaligen Anschaffungskosten und je nach Ausstattung 90 - 200 € pro Monat.

Wann lohnt sich die Miete eines Treppenlifts?

Bei einer vorübergehenden Mobilitätseinschränkung und ab einer maximalen Mietdauer von 24 - 30 Monaten ist die Nutzung lohnenswert.

Was sind die Vor- und Nachteile bei der Miete eines Treppenlifts?

Vorteilhaft sind in jedem Fall die flexible Nutzung und die Möglichkeit der Kostenverteilung. Wird der Treppenlift jedoch langfristig genutzt, kann ein Kauf auf lange Sicht kostengünstiger sein.

Wie flexibel bin ich bei der Miete eines Treppenlifts?

Bei uns gibt es keine Laufzeitbindung und auch keine Kündigungsfrist. So bleiben sie bestmöglich flexibel und können jederzeit vom Vertrag zurücktreten.